Telekommunikationstechnik

Im Power-Modus zur IT- und Telekom-Fachkraft.

Das ist dein Job

Genau die richtige Lehre für Digital Natives, die mehr als die Oberfläche von Smartphone & Co interessiert und die auch die Technologie dahinter entdecken wollen. Hier gehst du nämlich allen Kommunikationssystemen auf den Grund, die uns im Alltag so begleiten – von den Telefon- und Computeranlagen bis zu den Abfahrtsanzeigen der Wiener Linien.

Du kümmerst dich aber auch um die gesamten Videoüberwachungen und Lautsprecheranlagen in den Öffis und Bahnhöfen. Und ist mal ein Fehler im System, dann rückst du an und schaust, dass alles wieder störungsfrei läuft, sodass unsere Fahrgäste immer topaktuell informiert sind.

Das lernst du

Deine Lehre dauert vier Jahre. Zuerst erwirbst du dir praktikables Wissen über den Aufbau elektronischer Baugruppen und welche Rolle sie in den diversen Informations- und Telekommunikationssystemen spielen. Ab dem zweiten Lehrjahr geht’s dann in den so genannten Turnus, wo du „on the job“ unsere Kommunikationsarchitektur kennenlernst.

Wenn du dann überall hineingeschnuppert hast, entscheidest du dich für den Fachbereich, der dir am meisten taugt. Dann steht deinem Start als IT- oder Telekom-Fachkraft bei den Wiener Linien nichts mehr im Weg.

Das ist genau deins, wenn

  • du dich für Smartphones, Computer & Co interessierst
  • dir logisches Denken liegt
  • du gerne knifflige Aufgaben löst
  • du selbständig, aber auch ein Teamplayer bist

 

Dauer

4 Jahre 

 

Lehrlingsgehalt

Du verdienst vom Start weg dein eigenes Geld: 
ca. € 749,- brutto im ersten Lehrjahr, ca. € 1.773,- brutto im letzten Lehrjahr.

Darum wollen wir dich in unserem Team haben