Wiener Wasserstoff

Es ist weltweit eines der Top-Themen auf dem Weg zur Klimaneutralität: das Potenzial von Wasserstoff. Die Stadt Wien hat sich die Erreichung der Klimaneutralität bis 2040 zum Ziel gesetzt. Wasserstoff wird dabei vor allem im Energie- und Mobilitätsbereich eine wichtige Rolle spielen. Bei den Wiener Stadtwerken laufen alle Fäden zusammen.

Wien als urbaner Raum ist auf dem Weg zur Klimaneutralität österreichweit Vorreiter. Die Wiener Stadtwerke als Klimaschutzpartner bieten der Industrie und allen KundInnen ein attraktives Angebot im Bereich Wasserstoff. Wir sind bereit und kompetent, von der Forschung über die Erzeugung bis hin zur Nutzung die gesamte Wertschöpfungskette zu bespielen. Planung und Umsetzung haben bereits begonnen, denn: Wir wollen Wiener Wasserstoff.

Wiener Wasserstoff GmbH integriert Kompetenzen

Als erster Schritt wurde 2020 die Wiener Wasserstoff GmbH gegründet. Hier laufen alle Fäden zusammen, um eine vollintegrierte Lösung im Bereich Wasserstoff anbieten zu können. Wien Energie (Erzeugung, Bereitstellung und Forschung), Wiener Netze (Transport- und Verteilinfrastruktur, Forschung) und Wiener Linien (Anwendung) bilden eine stabile Basis für ein wichtiges Ziel: die gesamte erneuerbare Wasserstoff-Wertschöpfungskette zu betreiben und in das Energiesystem eines urbanen Großraums zu integrieren.

Zitat
Wenn es um Wasserstoff geht, gibt es bei uns alles aus einer Hand – wir produzieren, betanken und nutzen Wasserstoff. Das ist einzigartig.

Konkrete Umsetzungen gestartet

Bereits 2021 beginnt die konkrete Umsetzung: Erste Wasserstoffbusse werden für den regulären Linienverkehr eingesetzt. Die Vorarbeiten zur Errichtung der Elektrolyseanlage am Campus Wiener Netze in Simmering beginnen. Die erste Wasserstofftankstelle in der Leopoldau wird errichtet und soll noch 2021 eröffnet werden. Die Erkenntnisse daraus sind die Basis für weitere Entwicklungsschritte. Erstes reales Ziel: der Betrieb von zehn Wasserstoffbussen auf der Autobuslinie 39A (Leopoldau).

Geschäftsmodell mit Zukunft und Potential

Unser zukünftiges Geschäftsmodell im Bereich Wasserstoff ist klar festgelegt: Mit unserem Wissen und unseren Mitteln sind wir als Wiener Stadtwerke DER Partner für alle, die auf klimafreundliche Energie umsteigen wollen. Das Vertriebsnetz der Wien Energie ist perfekt für die Markteinführung aufgestellt. Als Unternehmen ist es uns außerdem ein echtes Anliegen, so rasch und sicher wie möglich die Energiezukunft in die Stadt zu holen. Warum? Weil wir es können!

Gefragt als Partner und Innovator

Die Wiener Stadtwerke sind bereit, der führende Wasserstoff–Partner in der Ostregion zu werden. Dabei werden wir die gesamte Wertschöpfungskette von der Erzeugung über die Forschung bis hin zu Verteilung und Vertrieb bedienen. Mit unseren Kompetenzen sind wir für diese Aufgabe bestens aufgestellt und ein sicherer und zuverlässiger Partner von Anfang an. Dazu kommt unsere Bereitschaft, als Innovationsmotor Wege in die Zukunft zu ebnen.