Innovation

Innovativ zu sein ist in der heutigen Zeit nicht nur für die Wiener Stadtwerke, sondern für jedes erfolgreiche Unternehmen unerlässlich. Unser Konzern-Umfeld ist sehr dynamisch. Doch wir sehen Herausforderungen ganz klar als Chancen: neue Technologien werden genutzt, die Dekarbonisierung wird forciert, die Urbanisierung immer mitgedacht und der Digitalisierung wird Raum und Aufmerksamkeit gegeben.

Innovation als Wirtschaftsfaktor

Die Märkte verändern sich, ebenso wie die Bedürfnisse der KundInnen. Als Antwort auf diese Entwicklungen investieren wir gezielt und umfangreich in den Ausbau der Infrastruktur, in Klimaschutz und in Innovationen. So sichern wir Arbeitsplätze und den Wirtschaftsstandort Wien. Als Unternehmen bleiben wir zukunftsfit und wettbewerbsfähig. Innovationen sind somit für die Wiener Stadtwerke ein notwendiges und attraktives Mittel zur Weiterentwicklung und zur Schaffung neuer wirtschaftlicher Spielräume.

Zukunftsfitte Strukturen

Ein strukturiertes Innovationsmanagement hilft uns dabei, Ideen und innovative Projekte voranzutreiben und im Konzern die Rahmenbedingungen und das Mindset für erfolgreiche Neuerungen zu schaffen. Verschiedene Instrumente, Prozesse und Funktionen machen diese Stärke sicht- und spürbar.

Unser Innovationsfonds unterstützt forschungsintensive Vorhaben innerhalb des Konzerns. Ein aktives, systematisches Trendscouting lässt uns relevante Entwicklungen frühzeitig erkennen, deren Relevanz bewerten und dieses Wissen als Impulse nutzen.

Damit alle Ideen der MitarbeiterInnen gehört und einbezogen werden, haben wir ein internes Ideenmanagement geschaffen. Innovationskompetenzen werden im Rahmen einer eigenen Innovation Academy vermittelt. Dazu kommen ein regelmäßiger Austausch und Kooperationen mit Wissenschaft, Forschung, der Kreativszene und Startups, um interdisziplinäre Sichtweisen und Stärken zu bündeln.

Unser Fokus – unsere Zukunftsthemen

All diese Maßnahmen tragen Früchte und münden in zahlreiche Forschungs- und Innovationsvorhaben. Details dazu finden Sie unter Smarte Projekte. Generell gilt: wir forschen mutig und konsequent an wichtigen Zukunftsthemen und greifen neue Technologien und Trends in den Projekten aktiv auf.

Beispielsweise Augmented Reality, Blockchain, 3D-Druck, Erneuerbare Energien, IoT (Internet of Things), Wasserstoff, Autonomes Fahren, Robotics, Drohnen, Smart Grids/Smart Meter, Data Analytics oder Ressourceneffizienz. Diese Einstellung und Aufstellung machen uns in vielen Bereichen zum Vorreiter einer innovativen urbanen Infrastruktur.

Zitat
Innovation beginnt mit dem mutigen Blick in die Zukunft. Als Trendscouts haben wir eine große Verantwortung und müssen erkennen, wo sich neue Möglichkeiten und Chancen auftun. Das nutzen wir dann für innovative Produkte und Services für die WienerInnen.