Installations- und Gebäudetechnik

Leitung frei in die innovative Welt der Gas-, Sanitär- und Heizungstechnik.


Das ist genau deins, wenn

  • dir Werkzeug gut in der Hand liegt,
  • du lieber auf der Baustelle als im Büro arbeitest,
  • ein gutes Gefühl für Zahlen hast und
  • dein Team sich zu 100% auf dich verlassen kann.

 

Dauer

3 oder 4 Jahre 

 

Gehalt

Erstes Lehrjahr: € 800 brutto
Viertes Lehrjahr: € 1.845 brutto

 

Ausbildende Unternehmen

Wiener Netze, Facilitycomfort


Das ist dein Job

Die Installations- und Gebäudetechnik mit den Schwerpunkten Gas-, Sanitär- und Heizungstechnik ist ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, in dem du bei technischen Entwicklungen immer vorne mit dabei bist. Du verlegst die Leitungen, mit denen Wohnungen und Gebäude zuverlässig mit Gas, Wasser und Wärme versorgt werden.

Als Expert*in für die Planung, Montage und Wartung dieser Versorgungsanlagen kennst du dich aber auch bei umweltfreundlichen Technologien wie z. B. Solar- oder Erdwärmeanlagen aus. Du hast also einen zukunftsweisenden Beruf, der nicht nur deine Karriere sichert, sondern auch gut für unser Klima ist!

Das lernst du

Die Lehre ist in Modulen aufgebaut, die einen abwechslungsreichen Einsatz von Theorie und Praxis garantieren. Den theoretischen Background in der Gas- und Sanitärtechnik holst du dir in der Berufsschule, wo der Unterricht geblockt stattfindet. Das macht es dir einfacher, parallel dazu in die Gas- und Fernwärmeversorgung der Wiener Netze einzutauchen. Eines der Highlights der Lehre ist ganz sicher die Ausbildung zum Schweiß-Profi im hauseigenen Kompetenzzentrum.

Nach drei Jahren Lehre trittst du zur Lehrabschlussprüfung in der Gas- und Sanitärtechnik an. Dann kann dir bei deiner erfolgreichen Karriere in der Installations- und Gebäudetechnik so schnell niemand das Wasser reichen!