Smart City

Wien hat in naher Zukunft mehr als zwei Millionen Einwohner. Das bedeutet erhöhten Energiebedarf und steigende Mobilitätsnachfrage - und das unter den Vorgaben der hochgesteckten EU-Klimaschutzziele. Die Wiener Stadtwerke suchen Antworten auf die Frage, wie eine zukunftsfähige klimafreundliche Stadt aussehen soll, in der die hohe Lebensqualität weiterhin garantiert ist.

Es geht um die beste Infrastrukturversorgung für alle, und das ohne Verzicht auf Komfort. Dazu braucht es neue Zugänge und Partnerschaften in den Bereichen Forschung, Technologie und Innovation. Die Wiener Stadtwerke kooperieren mit der Wissenschaft, um hochgesteckte Ziele wie jene der Smart City Wien-Rahmenstrategie oder die Vorgaben des Stadtentwicklungsplans STEP 2025 zu erreichen.

Themen:
Zeitleiste:

URBEM live

Aus dem von den Wiener Stadtwerken geförderten Doktoratskolleg URBEM-DK an der TU Wien wurde konkreter Nutzen: die Plattform URBEM live liefert präzise Szenarien zur Planung der Energiezukunft Wiens.

Mehr Infos zum Projekt

immer. weiter. näher

Was die Wiener Stadtwerke und ihre Unternehmen rund um die Uhr tun, um die Stadt am Laufen zu halten und zukunftsfit zu machen, zeigen ein zweiminütiger Film, eine Broschüre und eine eigene Webseite.

Erfahren Sie mehr