Wiener Linien

18.10.2017

Wiener Linien: Gleisbauarbeiten am Schottenring

Am Schottenring, zwischen Schottengasse und Franz-Josefs-Kai, erneuern die Wiener Linien rund um den Nationalfeiertag und Allerheiligen rund 650 Meter Gleise und eine Weiche. Um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, finden seit Montag den 16. Oktober in der Nacht bereits Vorarbeiten statt.

Details
13.10.2017

NEU4: Sanierung U4-Station Friedensbrücke ab 23. Oktober

Die U4-Modernisierung geht weiter: am 23. Oktober beginnt die Sanierung der U4-Station Friedensbrücke, die etwa bis Sommer 2018 dauern wird. Um die Einschränkungen für Fahrgäste möglichst gering zu halten, erfolgen die Arbeiten im laufenden Betrieb. Dennoch steht wegen der Arbeiten je ein Bahnsteig wechselweise für mehrere Monate nicht zur Verfügung.

Details
11.10.2017

Produktion erster FLEXITY-Straßenbahn im Endspurt - BILD

Die Fertigstellung des ersten FLEXITY, der neuen Straßenbahn für Wien, schreitet mit großen Schritten voran. Öffi-Stadträtin Ulli Sima präsentierte heute gemeinsam mit den Wiener Linien und Bombardier den Produktionsfortschritt der ersten neuen Straßenbahn im Wiener Werk in der Donaustadt. Ende 2018 rollen die neuen FLEXITY-Bims mit Fahrgästen durch Wien und ersetzen sukzessive die letzten Hochflurmodelle der Wiener Linien.

Details
02.10.2017

Wiener Linien und ÖBB sorgen gemeinsam für noch mehr Sicherheit bei großen Öffi-Knotenpunkten - BILD

Bei den größten Öffi-Gemeinschaftsstationen von ÖBB und Wiener Linien steigen tagtäglich über 100.000 Fahrgäste ein und aus. Viele dieser Stationen bieten direkte Umsteigemöglichkeiten von der S-Bahn in die U-Bahn und umgekehrt. Bereits seit vielen Jahren arbeiten die Wiener Linien und die ÖBB eng zusammen. Ab sofort wird die Kooperation zwischen den Wiener-Linien-Sicherheitsteams und den ÖBB weiter intensiviert, wie Öffi-Stadträtin Ulli Sima und ÖBB-Infrastrukturvorstand Franz Seiser heute präsentiert haben. Klares Ziel: Die Fahrgäste sollen sich in den Stationen noch sicherer und wohler fühlen.

Details
28.09.2017

Metro-ExpertInnen der Welt tagen in Wien

Unter dem Titel "Growing cities, growing networks" tagen hochrangige Öffi-ExpertInnen aus der ganzen Welt die kommenden zwei Tage in Wien. "Die Urbanisierung bedingt wachsende Städte - und dafür braucht es mitwachsende Infrastruktur im Verkehr", so Wiener-Linien- Geschäftsführer Günter Steinbauer bei der heutigen Eröffnung.

Details
06.09.2017

Sima präsentiert neue Sicherheitskampagne: "Wiener Linien schauen auf dich"

Mitte August nahmen die ersten MitarbeiterInnen des neuen Sicherheitsteams der Wiener Linien ihre Arbeit auf. Sie sorgen für die Einhaltung der Hausordnung und sind als direkte AnsprechpartnerInnen in den Zügen und Stationen für die Fahrgäste im Einsatz.

Details
02.09.2017

U1-Verlängerung nach Oberlaa feierlich eröffnet

Nach rund fünf Jahren Bauzeit war es am heutigen Vormittag soweit: Die U1-Verlängerung zur neuen südlichen Endstation Oberlaa wurde von Bundeskanzler Christian Kern, Bürgermeister Michael Häupl, Öffi-Stadträtin Ulli Sima, Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner und Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer feierlich eröffnet. Mit der 4,6 Kilometer langen Neubaustrecke von der Station Reumannplatz über die neuen Stationen Troststraße, Altes Landgut, Alaudagasse, Neulaa bis nach Oberlaa wird die U1 mit 19,2 Kilometern zur längsten U-Bahn-Linie Wiens. Rund 600 Millionen Euro wurden in die Verlängerung der roten Linie investiert und damit rund 10.000 Arbeitsplätze geschaffen und gesichert. Viele Tausend BesucherInnen nutzten gleich den Eröffnungstag für eine erste Fahrt auf der neuen Strecke.

Details
31.08.2017

Viel Neues im Wiener Öffi-Netz ab September

Die Verlängerung der U1 nach Oberlaa ist nicht alles, was sich Anfang September im Wiener Öffi-Netz ändert. Neu sind auch eine bessere U2-Anbindung der Seestadt und Änderungen im Bimnetz im Westen Wiens. Im Fokus steht aber die Eröffnung des 4,6 Kilometer langen neuen U1-Teilstücks vom Reumannplatz bis Oberlaa am 2. September. Die U1 wird mit einer Gesamtlänge von 19,2 Kilometern die längste U-Bahn-Linie Wiens.

Details
27.08.2017

Jetzt noch rechtzeitig Top-Jugendticket und Semesterticket sichern

Das neue Schuljahr steht vor der Tür und das bedeutet für viele Schüler und Schülerinnen die tägliche Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem Top-Jugendticket bekommen SchülerInnen und auch Lehrlinge die Möglichkeit um 60 Euro im gesamten Verkehrsnetz von Wien, Niederösterreich und Burgenland unterwegs zu sein. Das Top-Jugendticket gilt sowohl während der Schulzeit als auch an den freien Tagen. SchülerInnen und Lehrlinge können die Öffis mit diesem Ticket ein ganzes Jahr lang rund um die Uhr nutzen. Alle SchülerInnen und Lehrlinge unter 24 Jahre mit Wohn-, Schul- oder Ausbildungsort in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland haben Anspruch auf das Top-Jugendticket.

Details
24.08.2017

U6-Station Währinger Straße: Bahnsteig öffnet wieder

Die U6-Station Währinger Straße ist ab dem 4. September, pünktlich zum Schulstart, für Fahrgäste auch in Fahrtrichtung Floridsdorf wieder zugänglich. Fahrgäste können hier wieder wie gewohnt ein- und aussteigen. Restarbeiten im Rahmen der Generalsanierung des 120 Jahre alten und denkmalgeschützten Stationsgebäudes von Otto-Wagner laufen noch etwa bis Jahresende weiter. Diese bedeuten aber keine Beeinträchtigung für die Fahrgäste.

Details