Aktuelle Meldungen

24.11.2020

Staffelübergabe: Wiener Stadtwerke wechseln Ressort

Mit Start in die neue Legislaturperiode und der Konstituierung des Wiener Gemeinderats sowie des Wiener Landtages ändert sich auch die Ressortaufteilung des Stadtsenats. Die Wiener Stadtwerke gehen ab sofort von Ulli Sima in das Ressort Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Internationales von Peter Hanke über. Dafür übergibt Hanke die Agenden der Digitalisierung an das neu geschaffene Innovationsressort von Ulli Sima.

Details
06.11.2020

Jetzt bewerben: 150 neue Stadtwerke-Lehrlinge gesucht!

Die Wiener Stadtwerke bieten eine hochmoderne Ausbildung mit besten Karrierechancen. Ab sofort können sich Interessierte wieder für eine von 150 Lehrstellen in zwölf Lehrberufen bewerben – von A wie Angewandte Elektronik bis T wie Telekommunikationstechnik. 

Details
31.10.2020

TU-Studie: Stadtwerke-Effekt sichert 53.000 Arbeitsplätze

Die Zahlen einer aktuellen Studie von TU-Professor Michael Getzner sind mehr als beeindruckend: 53.000 Arbeitsplätze sichern die Wiener Stadtwerke in ganz Österreich, 4,9 Mrd. Euro tragen sie zum Bruttoinlandsprodukt bei. Stadträtin Ulli Sima, Generaldirektor Martin Krajcsir und Generaldirektor-Stellvertreter Peter Weinelt haben die Studie heute präsentiert.

Details
22.09.2020

Wiener Stadtwerke eröffnen neuen Service Treff

Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Ludwig und Stadträtin Ulli Sima haben Generaldirektor Martin Krajcsir und Stellvertreter Peter Weinelt den Service Treff der Wiener Stadtwerke seiner Bestimmung übergeben. In der Spittelau findet man ab sofort sechs Unternehmen an einem Standort - und alle Antworten. Ob es um den günstigsten Energievertrag geht, um ein Parkticket für Wipark oder eine neue Jahreskarte der Wiener Linien.

Details
10.07.2020

Wiener Netze investieren in neue Umspannwerke

Mit 99,99 Prozent Versorgungssicherheit bieten die Wiener Netze eines der sichersten Stromnetze Europas. Damit das auch in Zukunft so bleibt, investiert das Unternehmen 140 Millionen Euro in neue Umspannwerke. Der größere Anteil fließt mit 110 Millionen Euro in das Kraftwerk Simmering, wo bis 2023 eine neue Schaltanlage errichtet wird. Weitere 30 Millionen Euro investieren die Wiener Netze in ein Umspannwerk am Alberner Hafen.

Details
23.06.2020

Bilanz 2019: Starkes Ergebnis ermöglicht Investitionen

Der Wiener Stadtwerke-Konzern hat 2019 ein sehr gutes Ergebnis erwirtschaftet: Der Umsatz liegt bei über 3 Milliarden Euro, rund 10 Prozent höher als 2018 (2,75 Mrd. Euro). Das operative Ergebnis, das EBIT, beläuft sich auf 348,6 Millionen Euro, ein Plus von 15 Prozent (2018: 302,8 Mio. Euro). Die Verbesserung kommt vor allem aus dem Energiebereich. Der Jahresüberschuss steigt um 44 Prozent auf 299,4 Millionen Euro. 

Details
02.06.2020

Stadtwerke spenden 30.000 Euro an Corona-Nothilfe

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Stadtwerke halten nicht nur die Stadt am Laufen, sie zeigen sich auch solidarisch mit denen, die von der Corona-Krise besonders hart getroffen wurden. In einer Spendenaktion hat das Team der Wiener Stadtwerke für die Soforthilfe der Caritas gesammelt. In Summe gehen 30.000 Euro an das Programm Le+O, das Lebensmittelpakete an Menschen ausgibt, die von Armut betroffen sind.

 

 

Details
16.03.2020

Dienst trotz Corona: Die Geschäftsführung sagt Danke!

Auch, wenn das öffentliche Leben durch den Corona-Virus stark eingeschränkt wurde – der Strom fließt, die Öffis fahren, die Infrastruktur in der Stadt funktioniert. Das ist möglich, weil sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Stadtwerke auch in dieser Situation um die Lebensadern der Stadt kümmern. Ob sie von zuhause aus arbeiten oder vor Ort Dienst tun.

Details
12.03.2020

200 neue Bäume für Wien – der Stadtwerke-Wald

Am Donnerstag pflanzte Generaldirektor-Stv. Peter Weinelt gemeinsam mit Friedhöfe Wien-Geschäftsführerin Renate Niklas und dem Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai am Stammersdorfer Friedhof die ersten von über 200 Bäumen des „Stadtwerke-Walds“.

Details
05.03.2020

Wiener Stadtwerke kaufen EVN-Anteile der EnBW

Der EnBW Trust e.V. verkauft seine für die EnBW Energie Baden-Württemberg AG treuhänderisch gehaltene Finanzbeteiligung am niederösterreichischen Energie- und Umweltdienstleistungsunternehmen EVN AG in Höhe von 28,35 Prozent. Käufer ist die Wiener Stadtwerke GmbH.

Details