Wiener Stadtwerke suchen Lehrlinge - besonders Mädchen in Technik-Jobs

Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, legt eine Bewerbung eindringlich ans Herz: "Einen Lehrplatz bei den Wiener Stadtwerken zu ergattern, gilt nicht ohne Grund als besonders begehrt. Praktisch alle Lehrlinge schließen ihre Lehre auch ab, und die meisten von ihnen werden als hochqualifizierte Fachkräfte von den Unternehmen der Wiener Stadtwerke übernommen. Ich lade speziell die Mädchen ein, sich um einen Ausbildungsplatz in einem Technik-Job bei den Wiener Stadtwerken zu bewerben."

Generaldirektor-Stv. Peter Weinelt: "Wir haben leider immer noch zu wenige Mädchen, die sich für eine Ausbildung in einem technischen Beruf interessieren. Mein Appell richtet sich an Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde und Bekannte von jungen Frauen, die vor der Berufswahl stehen: Machen sie sich ein Bild von der Ausbildung bei uns und leisten sie Überzeugungsarbeit, es lohnt sich!"

Die fachlich und persönlich exzellente Ausbildung der Jugendlichen steht im Vordergrund der Lehrlingsausbildung in allen Konzernbereichen der Wiener Stadtwerke. Besonders stolz ist der Konzern auf die hohe Übernahmequote von über 80 Prozent sowie auf den Umstand, dass fast alle Lehrlinge die begonnene Ausbildung tatsächlich auch abschließen.

Die Lehrberufe im Detail

Für diese Berufe suchen die Wiener Stadtwerke Lehrlinge: Betriebslogistikkaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau, Elektronik, Elektrotechnik, Florist/Floristin, Gas-, Sanitär- und Heizungstechnik, Kraftfahrzeugtechnik, Gartenbau, Mechatronik, Metalltechnik. Weitere Infos unter www.wienerstadtwerke.at/karriere

SERVICE: Fotos von Lehrlingen der Wiener Stadtwerke finden Sie unter http://mediathek.wienerstadtwerke.at/pindownload/login.do?pin=63G4I Sollte der erste Link nicht gleich funktionieren, einfach den PIN-Code: 63G4I selbst eingeben.