Wipark Garagen GmbH mit neuer Geschäftsführung


An der Spitze der Wipark Garagen GmbH findet ein bereits länger geplanter Generationenwechsel in der Geschäftsführung statt. Roman Fuchs (47) übernimmt mit 2. Juli das Amt des Geschäftsführers von Werner Böhm (56), der Wipark in leitender Funktion erhalten bleibt.

Die Ausschreibung fand vor knapp einem Jahr statt, um die Nachfolge bestmöglich vorbereiten zu können. Fuchs ist bereits seit 2017 Prokurist und kaufmännischer Leiter des zu den Wiener Stadtwerken gehörenden Garagierungsunternehmens.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, ein Unternehmen, welches bereits fast 60 Jahre die Entwicklung des ruhenden Verkehrs mitgeprägt hat, in Zukunft führen zu dürfen“, sagte Fuchs. Wiener Stadtwerke-Direktorin Gabriele Domschitz: „Wipark trägt maßgeblich zu einem lebenswerten Wien bei, indem es Lebensraum zurückgibt: Zentrumsnahe Tiefgaragen schaffen freie Flächen für Grünraum, Spielplätze, Fußgängerzonen und revitalisierte historische Plätze. Mit Roman Fuchs übernimmt ein erfahrener und kompetenter Manager die Verantwortung für diese enorm wichtige Aufgabe.“

Fuchs studierte Betriebswirtschaft an der WU Wien und war von 2001 bis 2009 für eine internationale Investmentbank im In- und Ausland tätig. 2009 wechselte er zu den Wiener Stadtwerken, wo er vor seinem Wechsel zur Wipark Garagen GmbH als Leiter der Konzernfinanzen tätig war.

Mit 79 Standorten zählt Wipark zu den führenden Garagenbetreibern in Österreich. Mehr als 24.000 hochwertige Stellplätze verteilen sich über das gesamte Wiener Gemeindegebiet. 1960 gegründet, ist Wipark Wiens erster Garagenbetreiber.

 

Publiziert am: 02.07.2018