Traineeprogramm der Stadt Wien

Anfang Oktober 2017 sind die Stadt Wien und ihre Unternehmen in die bereits vierte Runde ihres Traineeprogramms gestartet. Auch die Wiener Stadtwerke nehmen wieder teil und bieten jungen Menschen die Chance, im Unternehmen mitzuwirken, wertvolle Einblicke zu gewinnen und sich zu vernetzen.

Für acht talentierte Studienabsolventinnen und Studienabsolventen werden die nächsten 15 Monate interessante Einblicke bringen: Die Trainees aus den Bereichen Technik, Wirtschaftsrecht, Kommunikation und Wirtschaftswissenschaften durchlaufen im Rahmen des Programms drei Stationen und erleben zahlreiche Tätigkeitsfelder, die die Stadt Wien als Arbeitgeberin anbieten kann, aus erster Hand. 

Mentorinnen und Mentoren begleiten die Trainees und erleichtern den Einstieg in die Betriebe. Ein spannendes Rahmenprogramm mit Hintergrundgesprächen, Persönlichkeitsentwicklungsseminaren und eine Brüsselreise ergänzen das Traineeprogramm der Stadt Wien und ihrer Unternehmen.

Inhaltlich setzt sich die vierte Auflage des Programms mit dem Zukunftsthema Digitalisierung in der Stadt auseinander. Zu diesem Thema werden die Trainees gemeinsam mit neun ausgewählten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den verschiedenen Betrieben eine Veranstaltung organisieren.

Das Traineeprogramm auf einen Blick

  • Start: 2. Oktober 2017
  • Dauer: 15 Monate
  • Schwerpunkt: Digitalisierung in der Stadt
  • Unternehmen: Wiener Stadtwerke, Wien Holding, Wirtschaftsagentur Wien, Wiener Tourismusverband, Wiener Krankenanstaltenverbund, Stadt Wien - Wiener Wohnen, Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds.
  • Fachbereiche:
    • Wirtschaftsrecht / Rechtswissenschaften (Arbeits-, Immobilien-, Vergabe- und Vertragsrecht)
    • Wirtschaftswissenschaften (BWL, Finanzwirtschaft/Rechnungswesen, Controlling, Wirtschaftsinformatik)
    • Kommunikation (Social Media, Eventmanagement, Marketing, PR)
    • Technik (Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau, Bauingenieurswesen, Elektrotechnik, Gebäudetechnik)

Für den Auswahlprozess, die Konzeption und Durchführung der Assessment Center zeichnete die Konzernpersonalentwicklung der Wiener Stadtwerke verantwortlich.