Maschinenbautechnik

Aus Leidenschaft für Metall wird MaschinenbautechnikerIn bei den Wiener Linien.





MaschinenbautechnikerInnen sind für Metall, was der Tischler fürs Holz ist. Sie fräsen, schleifen, biegen, schweißen und schneiden die unterschiedlichsten Metalle und formen daraus kleinere und auch sehr große Maschinenteile.

Dass dabei auch bei massiven Teilen 100 Prozent exakt gearbeitet wird, ist für Maschinenbautechniker ganz normal. Ob sie die Metalle von Hand oder computergestützt mit Maschinen bearbeiten, ob sie Einzelteile oder ganze Maschinen und Anlagen herstellen, zusammenbauen und in Betrieb nehmen – was sie bauen, passt immer millimetergenau.

Alle Lehrberufe der Berufswelt "Metall"

Begleite Lehrlinge der Wiener Stadtwerke durch ihren Arbeitstag! Unsere Kolleginnen und Kollegen geben dir in ihrem Video-Tagebuch einen Einblick in die Lehrberufe Maschinenbautechnik, Installations- und Gebäudetechnik sowie Kraftfahrzeugtechnik.

In dreieinhalb Jahren bringen wir dir bei, mit manuellen und computergestützten Bearbeitungsmaschinen mechanische Teile zu fertigen. So wird aus deiner Leidenschaft für Metall dein Beruf MaschinenbautechnikerIn – von der Werkszeichnung über die Programmierung bis hin zur Fertigung mechanischer Teile.

Die Theorie lernst du ein- bis zweimal pro Woche in der Berufsschule. Den selbstständigen Umgang mit komplexen Maschinen und Anlagen bringen dir die AusbilderInnen der Wiener Linien bei – sie vermitteln dir auch wichtige Zusatzkenntnisse wie elektronische Steuerungstechnik, Pneumatik und Hydraulik und zeigen dir in Spezialkursen die Grundzüge des Schweißens.

Ab dem dritten Lehrjahr packst du in den Fachabteilungen mit an und lernst die Feinheiten des Berufs in der täglichen Praxis. Übrigens: Bei vielen unserer Lehrlinge ist der Übergang von der Ausbildung zu einem Job bei uns fließend.

In deiner Lehrzeit bei uns verdienst du zum Einstieg 578,- Euro brutto, im 4. Lehrjahr bis zu 1.552,- Euro brutto.

Warum wir dich suchen:

  • Du magst Werkzeug vom Hammer bis zur High-Tech-Maschine
  • Du arbeitest gern genau und bist dabei geschickt
  • Für dich gibt es mit guter Ausrüstung kein schlechtes Wetter
  • Rechnen und logisch denken fällt dir nicht schwer
  • Mit dem richtigen Team stellst du dich jeder Herausforderung

Als einer der größten Lehrlingsausbilder Wiens bieten dir die Wiener Stadtwerke ein ideales Umfeld: von Exkursionen mit anderen Lehrlingen über gemeinsame Mittagessen in der Werksküche, Sportmöglichkeiten, Berufswettbewerbe, in denen du dein Können beweisen kannst, bis hin zu Prämien oder Vorbereitungskursen für deine Lehrabschlussprüfung. Und natürlich stellen wir dir deine Arbeitskleidung und etwaige Schutzausrüstung zur Verfügung.

Video: Deine Lehre bei den Wiener Stadtwerken  

Deine Vorteile als Lehrling bei den Wiener Stadtwerken

  • Exkursionen
  • Werksküche
  • Sportmöglichkeiten
  • Berufswettbewerbe
  • Prämien
  • Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung
  • Fachliche Kompetenz und Top-Ausbildung weit über das Berufsbild hinaus

Als Lehrling bei den Wiener Stadtwerken arbeitest du bei

Du bist dir noch nicht sicher, welchen Beruf du bei den Wiener Stadtwerken lernen möchtest? In unserem "Best of"-Video kannst du dir alle Berufsbilder noch einmal im Schnelldurchlauf ansehen.

Video: "Best of" Wiener Stadtwerke-Lehrberufe