eTaxi Wien

Elektromobilität ist die Mobilität der Zukunft. Mit einem innovativen Konzept und starken Partnern, wie der Wirtschaftskammer Wien und den Vermittlungszentralen Taxi 31300 und Taxi 40100, haben die Wiener Stadtwerke, unterstützt durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie eines der größten eTaxi-Projekte initiiert.

Seit März 2016 sind die ersten eTaxis in Wien unterwegs, die von attraktiven Sonderkonditionen und Förderungen profitieren. Die eTaxis fahren derzeit für Taxi 40100 und Taxi 31300myTaxi sowie für einige funkfreie Taxiunternehmen. Die Wiener Stadtwerke haben die notwendige Infrastruktur für den Betrieb geschaffen.

Die Ladestationen inklusive Reservierungsmöglichkeit für eTaxilenkerInnen sind in Betrieb und werden intensiv genutzt. Mit den bereits gesammelten Erkenntnissen soll der Betrieb nun laufend verbessert und die Anzahl der eTaxis stetig erhöht werden.

Für TaxiunternehmerInnen besteht weiterhin die Möglichkeit, Teil der Wiener eTaxi-Flotte zu werden. Es gibt eine attraktive Förderung von bis zu Euro 8.000,- pro Fahrzeug, attraktive Werbepakete und ein speziell auf die Bedürfnisse von Wiener Taxibetrieben abgestimmtes Schnell-Ladenetz von Wien Energie.

Warum gibt es das eTaxi-Projekt?

Die Stadt Wien hat sich in der Smart City Rahmenstrategie zum Ziel gesetzt, dass der gesamte motorisierte Individualverkehr innerhalb der Stadtgrenzen bis zum Jahr 2050 ohne konventionelle Antriebstechnologien erfolgen soll. Das Projekt eTaxi ist ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen, und soll die Wiener Mobilitätsangebote noch smarter und umweltfreundlicher machen.

Ziel ist es, dass die Wienerinnen und Wiener für Wege, die sie nicht mit den Öffis zurücklegen können, auf umweltfreundliche Alternativen wie eTaxis oder eBikes umsteigen.

ExpertInnen-Jury spricht Stadtwerke-Projekt Förderung zu

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat dem Projekt eTaxi eine Förderung zugesprochen. Beschlossen wurde die Förderung nach einem Auswahlverfahren durch eine unabhängige und international besetzte ExpertInnen-Jury. Durchführende Stelle ist die Schieneninfrastruktur Gesellschaft (SCHIG).

Profitieren Sie vom größten eTaxi-Projekt! Werden Sie eTaxi-UnternehmerIn und sichern Sie sich Vorteile und Förderungen!

eTaxler in seinem FahrzeugZoom
 
  • Bis zu Euro 8.000,- Förderung für die Anschaffung eines neuen eTaxi-Fahrzeugs sowie attraktive Leasing-Angebote
  • Attraktives Werbepaket für alle eTaxi-Partner
  • Attraktives Versicherungsangebot der Niederösterreichischen Versicherung
  • Flächendeckendes Netz von Schnellladestationen der Wien Energie mit durchgehender Verfügbarkeit und Reservierung über die eTaxi-App
  • Wesentlich geringere Betriebskosten als bei fossil oder hybrid betriebenen Fahrzeugen
  • Fahrzeugkonditionen, die den Anforderungen des Taxibetriebes entsprechen, durch verlängerte Batteriegarantie und Buy Back-Option
  • Umweltfreundlicher und CO2-neutraler Betrieb
  • Immer mehr umweltbewusste KundInnen, die ein eTaxi bevorzugen

Von der Finanzierung bis zur Inbetriebnahme: Wie Sie in sieben Schritten zu Ihrem Wiener eTaxi kommen.

Infografik Wie werde ich eTaxlerZoom
 
  1. Haben Sie noch Fragen? Dann vereinbaren Sie ein Informationsgespräch unter info@etaxi-wien.at.
  2. Informieren Sie sich über Ihr persönliches Angebot bei der Fachgruppe Taxi der Wirtschaftskammer Wien oder bei Ihrem Fahrzeughändler.
  3. Besprechen Sie Ihr persönliches Finanzierungsangebot mit der Erste Bank und Sparkassen Leasing, LeasePlan, Denzel Leasing oder Oberbank Kfz-Leasing. Der Leasingpartner kümmert sich in weiterer Folge auch um die Fördereinreichung.
  4. Nach Fahrzeugeinschulung und Übergabe beim Fahrzeughändler lassen Sie Ihr Fahrzeug mit dem eTaxi-Logo und dem von Ihnen vereinbarten Werbepaket bekleben.
  5. Melden Sie Ihr eTaxi bei der Wirtschaftskammer Wien an und lassen Ihr Auto mit dem Taxameter aufrüsten.
  6. Bestellen Sie auf www.tanke-wienenergie.at Ihre persönliche eTaxi-Ladekarte von Wien Energie, die Sie zum Aufladen des eTaxis benötigen. Im Zuge der Bestellung erhalten Sie auch den Zugang zur eTaxi-App.
  7. Es werden regelmäßig Einschulungen an eTaxi-Schnellladestationen durchgeführt, bei denen Sie weitere Informationen erhalten. Neben neuen eTaxlern begrüßen wir hier auch sehr gerne potentielle InteressentInnen! Ebenso erhalten Sie mit Ihrer eTaxi-Ladekarte genaue Anleitung zur Fahrzeuginbetriebnahme, für den Ladevorgang und die Bedienung der eTaxi-App.

Gute Fahrt!

Von Westbahnhof bis Flughafen Schwechat: Elf exklusive Schnellladestationen bieten ein sicheres Netz für den Betrieb.

eTaxi beim Stromtanken (c) Wiener Stadtwerke/Michele PautyZoom
 

 Standort

 Adresse  Typ2  Schuko  CHA  CCS
Wipark Garage Beethovenplatz Beethovenplatz 3, 1010 Wien  0  0  1  0
Wipark Parkplatz im Erdberger Mais Im Erdberger Mais 3. 1030 Wien  1  0  1  1
Wien Energie Spittelau Spittelauer Lände 45, 1090 Wien  1  0  1  1
Wipark Garage Hauptbahnhof Wien Gerhard-Bronner-Straße 2, 1100 Wien  1  0  1  1
Shell Tankstelle Hadikgasse Hadikgasse 128-134, 1140 Wien  1  0  1  1
Wipark Garage Westbahnhof Felberstraße 1, 1150 Wien  1  0  1  1
Shell Tankstelle Pfenninggeldgasse Pfenninggeldgasse 2, 1160 Wien  1  0  1  1
Shell Tankstelle Leopoldauer Straße Leopoldauer Straße 51, 1210 Wien  1  0  1  1
Shell Tankstelle Wagramer Straße Wagramer Straße 203, 1220 Wien  1  0  1  1
Wipark Garage Liesing Liesinger Platz 1, 1230 Wien  1  0  1  1
Flughafen Schwechat, Garage PH 8 Nordstraße, 1300 Schwechat  1  0  1  1

Sie sind Fahrgast und möchten für Ihre Fahrt durch Wien ein eTaxi benutzen? So kommen Sie zu Ihrem Taxi:  

Fahrgäste steigen in ein eTaxi (c) Wiener Stadtwerke/Michele PautyZoom
 

Bestellung bei Taxiunternehmen (direkt)

Bestellung über Fahrtenvermittler (Funkvermittlung)

  • Taxi 31300: Telefonische Bestellung unter +43 1 31300
  • Taxi 40100: Telefonische Bestellung unter +43 1 40100
  • mytaxi: Online-Bestellung über www.mytaxi.at

Taxi-Standplatz

eTaxis finden Sie an allen Taxistandplätzen Wiens, speziell aber an den eigens eingerichteten eTaxi-Standplätzen:

  • Hotel Sacher, Philharmonikerstraße 2, 1010 Wien
  • Amtshaus Margareten, Schönbrunner Straße 54, 1050 Wien
Vorschau zu „Infofolder zum eTaxi-Projekt“

Infofolder zum eTaxi-Projekt

DownloadPDF (4.174 kB)
Vorschau zu „Laden an der Schnellladestation“

Laden an der Schnellladestation

DownloadPDF (404 kB)
Vorschau zu „Inbetriebnahme des Fahrzeugs“

Inbetriebnahme des Fahrzeugs

DownloadPDF (351 kB)
Vorschau zu „eTaxi-App für iOS“

eTaxi-App für iOS

DownloadPDF (283 kB)
Vorschau zu „eTaxi-App für Android“

eTaxi-App für Android

DownloadPDF (323 kB)