Wiener Linien

26.09.2016

In der Langen Nacht der Museen ins Verkehrsmuseum Remise

Am Samstag, 1. Oktober, öffnet das Verkehrsmuseum der Wiener Linien seine Tore für die Lange Nacht der Museen. Die Ausstellung zeigt die 150-jährige Geschichte des öffentlichen Verkehrs in Wien. Dabei gibt es zahlreiche historische Fahrzeuge zu sehen. Etwa eine historische Dampftramway, den Bus, der 1976 beim Einsturz der Reichsbrücke in die Donau gestürzt ist, oder einen umgebauten U-Bahn-Waggon. Mehrere Themenbereiche und interaktive Stationen vermitteln für die ganze Familie interessante Geschichten zu den Wiener Öffis.

Details
25.09.2016

Eine Woche vor Uni-Start: Semesterticket online kaufen

Am 3. Oktober 2016 beginnt das neue Semester für viele Studierende. Wer noch kein Semesterticket hat, kann das Ticket bequem online kaufen und das Anstellen an den Ticketstellen vermeiden. Das neue Semesterticket ist bereits seit 1. September gültig und kann bis 31. Jänner 2017 für die Öffis verwendet werden.

Details
21.09.2016

22. September: autofrei durch den Tag

Der 22. September steht ganz im Zeichen des Verzichts auf das Auto und damit auch der Förderung des öffentlichen Verkehrs zur Schonung der Umwelt. Am autofreien Tag gilt deshalb das Vollpreis-Einzelticket als Tageskarte für ganz Wien.

Details
19.09.2016

Die U-Bahn als Kraftwerk: Bremsenergie soll Stationen versorgen

Die Wiener Linien haben heute in der U2-Station Hardeggasse eine Pilotanlage installiert, mit der die Bremsenergie der Züge noch effizienter genutzt werden soll. Bereits heute wird diese Energie von anderen Zügen zum Anfahren genutzt. Künftig sollen damit auch U-Bahn-Stationen versorgt und beispielsweise Rolltreppen, Aufzüge und die Beleuchtung betrieben werden. "Je weniger Energie wir verbrauchen wollen, desto mehr Energie müssen wir in neue Ideen stecken. Durch die bessere Nutzung der Bremsenergie können die Wiener Linien die CO2-Emissionen weiter reduzieren, damit Wien auch für künftige Generationen lebenswert bleibt", erklärt Öffi-Stadträtin Ulli Sima.

Details
12.09.2016

Zum Tag des Denkmals ins Verkehrsmuseum Remise

Am Sonntag, dem 25. September 2016, findet der Tag des Denkmals statt. Die Wiener Linien nehmen mit dem Verkehrsmuseum Remise erstmals teil. Das Museum ist in einer ab 1901 errichteten ehemaligen Straßenbahnremise untergebracht. Heute stehen das gesamte Areal und die historischen Hallen unter Denkmalschutz. Seit 1986 wird die Remise für Museumszwecke genutzt.

Details
09.09.2016

U4: Weichentausch an zwei Wochenenden mit Ersatzlinien

Wegen des Einbaus neuer Weichen im Bereich Heiligenstadt fährt die U4 an zwei Wochenenden Ende September (24. und 25. September) und Anfang Oktober (1. und 2. Oktober) nur zwischen Hütteldorf und Spittelau. Als Ersatz für die Fahrt von der Spittelau nach Heiligenstadt weisen die Wiener Linien auf die Straßenbahnlinie D hin, die in diesem Bereich in dichteren Intervallen unterwegs sein wird. Statt der Nacht-U-Bahn ist die Ersatzbuslinie U4E von Spittelau bis Heiligenstadt unterwegs. Die Arbeiten sind Teil der umfangreichen U4-Modernisierung, die die grüne Linie fit für die Zukunft macht.

Details
05.09.2016

U4 seit heute wieder auf gesamter Strecke unterwegs

Mit der ersten Fahrt um 04:52 Uhr hat die U4 ihren Betrieb von Hütteldorf ausgehend Richtung Heiligenstadt wieder aufgenommen. Nach 128 Tagen Bauzeit ist die U4 seit heute Montag, den 5. September, wieder auf der gesamten Strecke unterwegs. In knapp vier Monaten erneuerten die Wiener Linien die komplette Gleisinfrastruktur zwischen Hütteldorf und Schönbrunn und sanierten Bahnsteige und Stiegenhäuser in den Stationen. Neue Weichen sorgen dafür, dass Störungen künftig besser umfahren werden können und die U4 zuverlässiger und pünktlicher unterwegs ist.

Details
31.08.2016

Mit den Öffis ins neue Schuljahr

Zurück auf die Schulbank heißt es am 5. September für hunderttausende Kinder und Jugendliche in Wien. Pünktlich zu Schulbeginn geht die U4-Modernisierung im Westen der Stadt nach 128 Tagen Bauzeit zu Ende. Die grüne U-Bahn-Linie ist dann wieder wie gewohnt bis zur Endstation Hütteldorf unterwegs. Dank der technischen Aufrüstung und der neuen Weichen können Störungen besser umfahren werden. Die U4 wird dadurch zuverlässiger.

Details
29.08.2016

Tramwaytag 2016: Wiener Linien feiern 55 Jahre Garage Raxstraße - BILD

Der diesjährige Tramwaytag am 10. September steht ganz im Zeichen des Jubiläums "55 Jahre Garage Raxstraße". Am Gelände der Busgarage zeigen die Wiener Linien eine Ausstellung mit zahlreichen historischen Autobussen. Unter anderem ist auch jener Bus zu sehen, der am 1. August 1976 beim Einsturz der Reichsbrücke in die Donau stürzte, und sonst im Verkehrsmuseum Remise ausgestellt ist. Das "Garagenkino" vermittelt die Geschichte des Busbetriebs in Wien und in der Garage Raxstraße bildlich. Der Eintritt zum Tramwaytag ist frei.

Details
28.08.2016

U4 in einer Woche wieder auf kompletter Strecke unterwegs

Am Montag in einer Woche, nach insgesamt 128 Tagen Bauzeit, fährt die U4 wieder auf ganzer Strecke von Heiligenstadt bis Hütteldorf. Eine Woche vor Ende der U4-Modernisierung im Bereich Schönbrunn bis Hütteldorf liegen die Arbeiten im Zeitplan. Am 5. September, pünktlich zu Schulbeginn, wird die grüne U-Bahn-Linie wieder wie gewohnt unterwegs sein.

Details