Wiener Stadtwerke - der kommunale Nachhaltigkeitskonzern

Als regionaler Infrastrukturdienstleister leisten die Wiener Stadtwerke einen maßgeblichen Beitrag zur hohen Lebensqualität in Wien und sind für die Wienerinnen und Wiener der Daseinsversorger Nummer Eins.

Der flächendeckende und qualitativ hochwertige Öffi-Verkehr (ÖPNV), die hohe Versorgungssicherheit mit Strom, Gas und Wärme sowie der Beitrag zur Smart City Wien mit umweltschonenden und für alle zugänglichen Dienstleistungen zählen zu den strategischen Zielsetzungen des Wiener Stadtwerke-Konzerns. Als kommunales Unternehmen, das zu 100 % im Eigentum der Stadt Wien steht, verstehen sich die Wiener Stadtwerke als Partner der Stadt Wien, der dazu beiträgt, dass Wien – bislang schon Umweltmusterstadt – sich zu einer Smart City-Musterstadt entwickelt.

Nachhaltigkeit verwirklichen

Die Wiener Stadtwerke haben sich schon früh ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gestellt und sich selbst zur Nachhaltigkeit verpflichtet. Nachhaltigkeit ist heute ein zentraler und integrativer Bestandteil der Unternehmensstrategie. Im Zentrum der Nachhaltigkeitsstrategie der Wiener Stadtwerke stehen Daseinsvorsorge, KundInnen und Versorgungssicherheit, Klima- und Umweltschutz sowie Personalentwicklung. Um diese Strategie weiterhin erfolgreich zu verwirklichen, setzen sich die Wiener Stadtwerke anspruchsvolle Ziele mit definierten Fristen und konkreten Maßnahmen.

Insbesondere die Ziele zum Ausbau der Erneuerbaren Energien und eines 40-%igen Anteils des Öffentlichen Verkehrs am Modal Split werden weiter verfolgt und durch hohe Investitionen verstärkt. Die Veröffentlichung im Nachhaltigkeitsbericht und auf dem Nachhaltigkeitsportal schafft Transparenz und Nachvollziehbarkeit – die wichtigste Grundlage für das Vertrauen der Eigentümerin, der  Kundinnen und Kunden und der übrigen Stakeholder in den Wiener Stadtwerke-Konzern.

Investitionen für eine Smart City Wien

Die Wiener Stadtwerke werden in den kommenden fünf Jahren rund 4 Milliarden Euro in den Ausbau der Infrastruktur Wiens investieren – in die Erweiterung des U-Bahn-Netzes, die Beschaffung neuer U-Bahn- und Straßenbahnzüge sowie ökologisch vorteilhafte Busse, den Ausbau der Erneuerbaren Energien oder in die Effizienzsteigerung bei der Energieerzeugung. Diese Investitionen tragen nicht nur zum Klima- und Umweltschutz, sondern auch zur regionalen Wertschöpfung bei. So sichert der Konzern zahlreiche Arbeitsplätze und zugleich auch die Existenzgrundlagen für nachfolgende Generationen.

Nachhaltigkeitsportal Wiener Stadtwerke