LED-City Lights für Wien

Die Lampen in den City Light-Vitrinen in Wien werden auf energieeffiziente LED-Technik umgestellt. Das senkt den Energiebedarf um 60 Prozent. Umgesetzt wird diese Dienstleistung von Wien Energie im Rahmen eines Lichtcontracting.

Die City Light-Vitrinen in Wien bringen Werbung zum Leuchten – bis dato mit herkömmlichen Leuchtstoffröhren. In einem 3-Jahres-Projekt werden die Lampen in insgesamt 1.400 Vitrinen getauscht. Die Umstellung auf LED-Technik bei den City Lights leistet einen wichtigen Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs in der Stadt Wien.

Denn die Einsparung entspricht der Strommenge, die 400 Wiener Haushalte durchschnittlich pro Jahr verbrauchen.

Moderne LED-Lichttechnik für City-Lights (c) PID/HoudekZoom
Innovative Lichtlösungen von Wien Energie

Wien Energie hat das Lichtkonzept für Gewista ausgearbeitet. Die Beleuchtungs- und Regelsysteme entsprechen dem Stand der Technik und werden optimal kombiniert. Im Rahmen eines Contractingmodells koordiniert Wien Energie die Umsetzung und übernimmt die Vorfinanzierung. 

Damit unterstützt Wien Energie Unternehmen dabei, die Wirtschaftlichkeit der Anlagen zu erhöhen und die Energie- und Betriebskosten langfristig zu senken. Die Firma Gewista kann so ihren Energiebedarf um rund eine Gigawattstunde senken.

 


Ob Gemeinde, Indoor-Beleuchtung, Sportstätten oder Weihnachtsmärkte - Wien Energie bietet das passende Konzept für eine energieeffiziente Beleuchtung an. Mehr Infos finden Sie hier.